Lesebuch

Meine Bücher und ich ...

Fortsetzung der Homer Historische Literatur Blogtour 2022

Morgen werden wir mit der Homer Blogtour fortsetzen. Jede Bloggerin hat ihren Autor oder Autorin zu einem Interview gebeten und nachmittags zu einer Lesung auf YouTube eingeladen. Ich bin schon sehr gespannt, was wir alles über die Autoren und deren Geheimnisse erfahren werden.

#blogtourhomer2022

Viel Spaß beim Gucken!

Petra Schier: https://youtu.be/AXTgJzRDiyA
Mac P. Lorne: https://youtu.be/44oLsScAFWQ
Johanna von Wild: https://youtu.be/k4LjD8k7OgU
Silke Böschen: https://youtu.be/6WD4-0vko-Q
René Anour: https://youtu.be/EYlRJr3OpbE
René Anour: https://youtu.be/r6KUcsablsI
Birgit Hermann: https://youtu.be/AOgqRYxMcig
Marco Hasenkopf: https://youtu.be/GmJMGhliLZA
Maria W. Peter: https://youtu.be/if7ftaIGJTo
Juliane Stadler: https://youtu.be/jsex4AXWCB8
Ulf Schiewe: https://youtu.be/rEtSgDXgDCE
Ana Pawlik: https://youtu.be/4S3M1wZKDDc

Todesfall und Topfenstrudel von Kate Delore

✿*゚¨゚✎…. Ein etwas skuriller Cosy Krimi

Also…. was das Buchcover dir hier vermittelt, entsprach nicht diesem Inhalt. Ich habe mich auf einen lustigen leichten Krimi eingestellt. Die Krimiart war der eines Cosy Krimi Stils. Sehr skurill am Anfang. Ich habe etwas gebraucht, um in die Geschichte reinzukommen. Aber im Nachhinein sind das gute Handlungsstränge. Ich war geschockt, was da am Ende dann heraus kam. Und wie gruselig es endet. Also die Autorin, Kate Delore, hat hier einen guten Krimi geschrieben, dessen Verlauf echt spannend und neugierig auf ein Ende lesen lässt. Ich vergebe hier vier Sterne.

Die Mittwochs Frage 27

Die heutige Frage lautet:

Wer macht Wann, Wie und Wo Urlaub oder Ferien?

Wir hatten heute den letzen Schultag in Baden Würtemberg. Morgen beginnen dann offiziell die Sommerferien. Allerdings werden wir die ferien wieder zu Hause verbringen. Unseren Urlaub hatten wir dieses Jahr an Ostern auf Mallorca verbracht. Das war schön. Und eigentlich wie jede Sommerferien sind wir zu Hause und verbringen bei Sonnenschein, die Freizeit im Garten oder in der Eisdiele:

Und nun seid ihr dran zu erzählen, denn ich bin auf eure Kommentare gespannt.

Mrs Agatha Christie (Starke Frauen im Schatten der Weltgeschichte 3) von Marie Benedict

✿*゚¨゚✎…. Wie Agatha Christie spurlos verschwand

Rätsel um Krimi-Autorin Agatha Christie. War es eine Entführung oder Ehedrama, Mord oder Suizid? Die verschollene Agatha Christie hielt 1926 ganz England in Atem. Mehrere Grafschaften haben an einer Suche, nach ihr, teilgenommen. Agatha Christie verschwand im Dezember 1926 auf mysteriöse Weise für 11 Tage. Früh am Samstagmorgen, dem 4. Dezember 1926, hatte man ihren grünen Morris Cowley verlassen am Rand einer Kalkgrube gefunden, nahe Silent Pool – einem See, in dem Christie eine ihrer Krimi-Heldinnen ertrinken ließ. Im Auto lagen ihr Führerschein, ihr Pelzmantel und ein Koffer. Und aber – Wo war Sie???

 

Die Autorin Marie Benedict hat mich mit diesen geschichtlichen Fakten echt überrascht. Das wußte ich nämlich nicht. Erst durch das googeln habe ich richtig viel darüber erfahren und war erst schockiert über das Verschwinden von unserer Krimibuch Ikone Agatha Christie. Was war da passiert? Also habe ich die Geschichte gelesen und bin positiv von einer Zeile in die nächste Zeile mitgenommen worden. Ich verstand nach und nach, warum sie für 11 Tage abgetaucht war. Und ich bin fasziniert gewesen, wie sie ihrem untreuen Ehemann, eine Lektion erteilt hat, nur um die Scheidungspapiere richtig auszufüllen. Nach dem ich das Buch ausgelesen hatte, habe ich festgestellt: „Das Marie Benedict eine gute Geschichte geschrieben hat, die genau so damals gewesen sein konnte“. Absolut stimmig recherchiert und dann wurde die Protagonistin so lebhaft beschrieben, ich konnte Agatha Christie richtig lebendig wahrnehmen. Der Schreibstil ist spannend und fesselnd. Man hätte glauben können, das Agatha Christie selbst ihr Verschwinden geschrieben hatte. Ich bin auch über die ersten beiden Bände dieser tollen Buchreihe – Starke Frauen im Schatten der Weltgeschichte aufmerksam geworden. Sie stehen nun auf der Buchliste. Ich kann den dritten Band über die berühmteste Krimibuchautorin Agatha Christie von Marie Benedict wärmstens empfehlen.

 

Was lest ihr gerade?

Heute ist nicht Montag, an dem ich euch eigentlich diese Frage stelle. Aber ich kann sie auch nachholen und sie euch heute am Dienstag stellen.

Also: Was lest ihr gerade?

Ich habe heute das Buch von Marie Benedict ausgelesen – Mrs Agatha Christie. Und ich kann euch nur mitteilen, das ich über unsere Krimibuch Ikone, wieder etwas mehr erfahren habe. Eine fantastische Geschichte!

Und nun werde ich voraussichtlich ein Hörbuch beginnen anzuhören. Vielleicht die zweite Folge von Bunburry – Ein Idyll zum Sterben von Helena Marchmont.

Ich bin auf eure Bücher gespannt!

Mimosenpfad von Frieda Lamberti

✿*゚¨゚✎….. Familiendrama

Ich habe das neue Buch von Frieda Lamberti ausgelesen. Und sie hat mich wieder in eine alltägliche Geschichte mit Tiefen und Höhen mitgenommen. Ich liebe ihre Geschichten sehr, denn diese Geschichten kommen auch im wahren Leben vor. Und das läßt mich von meinem Alltag abschalten. Sie schreibt wunderbar flüssig, so dass man bei jedem Wort wissen möchte, was wird jetzt wieder passieren. Ganz tolle Protagonisten mit tollen Namen und Charakter. Eine bezaubernde Buchkulisse, nämlich Frankreich in Nizza. Wer möchte da nicht mal Urlaub machen. Absolute Buchempfehlung, vielleicht auch als Ersatz für einen Urlaub…

Was nicht nur Blondinen über sich wissen sollten von Charly von Feyerabend

✿*゚¨゚✎….. Wissenwertes über Blondinen & Co.

Nun erstmal gleich zu Beginn: Ich bin nicht blond – Ich bin dunkelhaarig! Und ich habe mich durch das Klischee Blondine, Fakten über Blondinen, Phänomen Blondine uvm. durchgelesen. Und ich war erstaunt was die Autorin alles über blond ober Blondinen recherchiert hat. Das interessanteste war, welche Berühmte Pesönlichkeiten tatsächlich unecht blond waren oder sind. Denn wie ich erfuhr sind nur 2% echt blond. Aber auch die Wissenschaftler haben einiges über das Klischee Blondine herausgefunden. Es sind wenige, aber dafür gute Blondinenwitze im Büchlein. Kurzum, ich wurde über das Blond sein etwas aufgeklärt und war positiv überrascht.

Bunburry: Ein Idyll zum Sterben – Vorhang auf für einen Mord von Helena Marchmont (Hörbuch)

✿*゚¨゚✎….Willkommen in Bunburry

Im malerischen Dorf Bunburry lauert das Verbrechen direkt hinter dem nächsten Cottage. Denn auch in der schönsten Idylle gibt es Leidenschaft, Eifersucht, Hass und Mord – und das garantiert mit gutem schwarzen englischem Humor. So steht es auf dem Klappentext und ich wurde wundervoll unterhalten. Eine ganz tolle männliche Stimme – Uwe Teschner – liest uns aus “Bunburry Ein Idyll zum Sterben – Vorhang auf für einen Mord” vor. Das ist der Auftakt einer bestimmt tollen Hörbuchreihe. Ich bin gefesselt und werde weiterhören.

Die Mittwochs Frage 26

Die Frage heute lautet:

Seid wann lest ihr Bücher oder hört Hörbücher?

Viele lesen schon seit sie denken können. Andere erst durch die Pubertät, einer Krankheit oder einer Schwangerschaft oder durch ein anderes Ereignis. Mich interessiert es heute mal, wer ab wann Bücher liest oder Hörbücher hört.
Zu mir persönlich, kann ich sagen: im Kindesalter waren es Hörkassetten (von Benjamin Blümchen über Die fünf Freunde oder Die ??? bis hin zu TKKG) und während der Pubertät fing ich an mich für Bücher zu interessieren. Und bis Heute bin ich aktive Leserin und Hörbuchhörerin mit Leidenschaft. 

Ich bin auf eure Kommentare gespannt.

Trügerische Stille in St. Peter-Ording von Stefanie Schreiber

✿*゚¨゚✎…. Hochmut kommt vor dem Fall

Der achte Fall der St. Peter-Ording Polizeidienststelle ist der Autorin Stefanie Schreiber auch wieder gelungen. Diesmal nimmt sie uns zu Todesfällen mit, die diesmal Rätsel aufgeben und erst durch die Obduktion Klarheit geben. Und der Hintergrund eines der Todesfalls ist ein sehr wichtiges Thema, bei dem man nicht wegschauen sollte, falls man darüber Bescheid weiß. Das Liebesdrama zwischen der Wiesinger und dem Petersen hoffe ich sehr, dass es doch bald mal vorwärts geht. Und natürlich wieder durch die Buchkulisse virtuell in St. Peter-Ording unterwegs gewesen.

Seite 2 von 144

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén