Lesebuch

Meine Bücher und ich …

Seite 2 von 75

Brüder Grimms Märchen Rätsel 33

Ich möchte euch jeden Freitag ein Zitat aus den Brüder Grimms Märchen vorstellen. Heute ist dieses zu erraten, aus welchem Märchen, das wohl stammt?

Santa wider Willen von Jana von Bergner

✿*゚¨゚✎….. Santa wider Willen

Ich habe mich so gefreut in der Weihnachtszeit das Buch von Jana von Bergner zu lesen. Ein Santa wider Willen, wer will den nicht, den Santa für kleine Kinder, sein. Hier wurde der Protagonist ganz plötzlich zu einem und war nicht begeistert darüber. Aber so mit der Zeit in denen er mit der Familie eingeschneit war, verliebte er sich in die alleinerziehende Mutter des Kleinen Jungen. Ich war von der Idee, das der Kleine Mann stotterte und einfach eine Störung in der Entwicklung hatte, angetan. Denn ich habe hier selbst etwas Erfahrung und Erlebnisse hinter mir. Ich stotterte auch in der Kindergartenzeit und mein Jüngster hat leider eine Sprachbehinderung. Daher war ich ganz klar gefangen aber auch hin und hergerissen. Ich möchte dieses Buch jeden für die kommenden Weihnachten ans Herz legen, denn hier waren Herz und Gefühl, Wut, Verluste, Eifersucht, Trennung und viele andere Stichpunkte zu erkennen, das es zu einer wunderschönen weihnachtlichen Geschichte wurde.

4. Advent

Lesung: WinterWonderWords mit J.M. Cornerman, Mari März, Emily Key, Louisa Beele, Edda S. Blam und Tommy Herzsprung mit Jimmy (2019)

Also liebe Lesebuch Leser,

ich war an dem 07.12.19 in Ladenburg auf dieser WinterWonderWords Lesung mit sechs supertollen sympathischen Autoren. Ich habe keine/n von diesen SchriftstellerInnen gekannt, noch ihre Bücher. Also ich war absolut unwissend in die Veranstaltung gegangen. Das Ambiente war dieses Jahr ein Hotel. Dort in einem der Vortragsräume haben diese sechs AutorInnen ihre Bücher vorgestellt und auch aus ihren Werken vorgelesen. Begonnen hatte:

Goodies

Mari März:
Sie las aus dem Buch „MAD MIX“ vor und diese eine Geschichte hatte sie in ihren frechen Berliner Dialekt so toll vorgelesen, das mir Mari März mit ihrer ehrlichen Berliner Schnauze sofort sympathisch war. Die kleine Geschichte handelte so über das Weihnachtsmarkt Dilemma, das jedes Jahr aufs Neueste den Bürgern angepriesen wird. Sie ist auch die Gründerin der Gruppe #BookBitches auf Facebook.

Emily Key:
Diese Autorin war mir allerdings schon etwas länger auf FB über den Weg gelaufen, wie man so sagt. Leider habe ich von ihr, wie auch von den Anderen, noch nichts gelesen. Hier wurde sie von der Eventmanagerin Antje Weise unterstützt, denn sie wollte beim Vorlesen, gewisse Worte nicht aussprechen. Diese speziellen Worte wurden mit „PIEP“ vorgelesen. Emily meinte, schreiben ist irgendwie leichter und einfacher, als sie dann beim Vorlesen auszusprechen. Wir, das Publikum, wurden zum Lachen animiert.

Mari März & Emily Key

Tommy Herzsprung mit Jimmy Herz:
Tommy Herzsprung war mit Jimmy Herz, seiner Musikalischen Begleitung, als Männlicher Autor auf der Veranstaltung. Er las, mit einer musikalischen Einlage, aus dem Buch „Weil du mir die Sterne zeigst“ vor. Diese Beiden Männer lasen diesen Roman im Wechsel und mit Stimmenimitation charmant lustig vor. Ich war sehr beeindruckt von der Geschichte, wie auch über das drum herum von den Beiden im Duett.
Es gibt ein Video von ihrer Lesung auf den FB Seiten der Beiden zu finden. Viel Spaß beim Reinhören.

Tommy Herzsprung & Jimmy Herz

Edda S. Blam:
Edda S. Blam sprang spontan ein, weil Alexandra Mazar aus persönlichen Gründen absagen mußte. Diese Autorin schrieb ein Jugendbuch „Die Sonnenwächter-Sollas Erwachen“ für 6-18 Jährige LeserInnen. Es ist ihr Debütroman in dem Genre Fantasy/Magie. Dieses kleine Buch besteht aus gerade mal 123 Seiten. Es kann als eine Gute Nacht Geschichte sehr gut vorgelesen werden oder für sich selbst mal schnell zwischendurch. Ich habe die Ehre bekommen, es lesen zu dürfen und dann eine kleine Verlosung zu starten. Mehr darüber erfahrt Ihr im Neuen Jahr.

Louisa Beele:
Diese Autorin ist für mich auch erst durch die WinterWonderWords bekannt geworden. Sie schreibt nicht schon seit Ewigkeiten, als die vielen anderen AutorInnen, sondern sie hat nach einigen Versuchen in ihrer Jugend eine längere Pause eingelegt. Bücher von völlig unterschiedlichen Autoren haben zwar immer einen großen Stellenwert in ihrem Leben eingenommen, doch erst vor vier Jahren hat sie selber so richtig mit dem Schreiben begonnen. Sie las aus dem Buch „The Wish“ vor. Dieser Roman erschien 2015 bereits unter dem Titel „Hold the line“ und wurde in überarbeiteter Fassung neu veröffentlicht.

Edda S. Blam & Louisa Beele

J.M. Cornerman:
Den Abschluß der Lesung machte die Autorin J.M. Cornerman. Sie las wirklich wundervoll mit verschiedenen Mimiken, Gesten und Stimmeinlagen aus dem 10 und Letzten Band: Nate McFarlane: Punish 10 vor. Diese Buchreihe besteht nun aus 10 Teilen über das Thema Boxen. Punish 1 erschien im Januar 2015 und war der Beginn einer der bekanntesten deutschen Boxer-Liebesroman-Reihen, die mittlerweile 10 Bände beherbergt. Ich kenne keinen von diesen. Aber durch das tolle Vortragen und Vorlesen ihres Romans hat sie mir Appetit darauf gemacht. Steht nun ganz FETT auf der WuLi.

J. M. Cornerman

Ein wundervoll gelungener WinterWonderWords Abend mit anschließendem genussvollen Abendessen um sich besser austauschen und kennen zu lernen. Ebenso von Herzen ein dickes Dankeschön an Antje Weise, die sehr viel organisiert hat, um dieses Event umzusetzen. Ich freue mich auf meine 2. WinterWonderWords im kommenden Jahr.

Lesung: Felicity Green

☆´¨)
. ¸.•´ ¸.•*´¨) ☆.(¯`•.•´¯)
(.¸.•´ (¸.•` ☆ ¤º.`•.¸.•´ ☆………. Lesung mit Felicity Green

Lesung in der Wortwerke Buchhandlung in Rastatt. Ich war wieder Claudia Neudörfer besuchen, denn sie hatte diesmal Felicity Green, Autorin der Buchreihe „Der Teufel…“ (Highland Hexen Romane), zu Gast. Die sympathische Autorin schreibt hauptsächlich Urban Fantasy und Paranormal Mystery-Serien für Leserinnen, die Mythen und Magie, unerwartete Wendungen, Gänsehaut und große Gefühle lieben. Sie wurde in der Nähe von Hannover geboren, zog nach dem Abitur nach England. In Canterbury studierte sie Literatur und Schauspiel. Das bewies sie beim Vorlesen des sechsten und vorerst letzten Romans aus der Buchreihe. Man bekam wortwörtlich Gänsehaut, als sie ihre Geschichte schauspielerisch vorlas. Später tingelte Felicity Green mir diversen Theatergruppen durch England, Irland und Schottland. Eine Inspiration für die Schauplätze ihrer Romane. An der University of Sussex schloss sie einen MA in Kreativen Schreiben ab. Sie lebt nun mit Familie an der Schweizer Grenze und arbeitet als Freie Autorin und Bloggerin. Ich hatte einen so schönen Abend und freue mich bald auf die Highland Hexen…

Diese Tage im Dezember von Kirsten Greco

✿*゚¨゚✎….. Diese Tage im Dezember

Mal so zwischendurch die kleine Geschichte von der Autorin Kirsten Greco gelesen. Ich wurde von diesem tollen Dezembertitel und dem wunderschönen Buchcover, für mich ein Bild der Ruhe, eingeladen es zu kaufen und zu lesen. Ich kenne ja schon etwas von Kirsten Greco und mag ihre Art, wie sie schreibt. Hier war es das Thema Loslassen von einem wichtigen Menschen, der einen geprägt hatte. Der einen großgezogen hatte und Mittelpunkt im Leben der Protagonistin war. Verlust, wie auch die Liebe waren hier zu einer sehr schönen stimmigen Geschichte verpackt worden. Ich mochte diese Art Reise, die die Protagonistin gemacht hatte. Absolute Kauf- und Leseempfehlung!

3. Advent

Heinrich Heine

Christian Johann Heinrich Heine war einer der bedeutendsten deutschen Dichter, Schriftsteller und Journalisten des 19. Jahrhunderts. Heine gilt als „letzter Dichter der Romantik“ und zugleich als deren Überwinder. (Wikipedia)

Geboren: 13. Dezember 1797, Düsseldorf
Gestorben: 17. Februar 1856, Zweites Kaiserreich
Bestattet: Cimetière de Montmartre, Paris, Frankreich
Ehepartnerin: Crescence Eugénie Mirat (verh. 1841–1856)
Ausbildung: Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn.

Heute wird Heine 222 Jahre alt. Wenn ich zu seiner Zeit gelebt hätte, würde ich ihn kennen lernen wollen. Denn ich liebe seine Werke. Ganz besonders zum Advent. Happy birthday!

Lesung: Julia Fischer (2)

☆´¨)
. ¸.•´ ¸.•*´¨) ☆.(¯`•.•´¯)
(.¸.•´ (¸.•` ☆ ¤º.`•.¸.•´ ☆……….. Lesung mit Julia Fischer

Ich war dieses Jahr wieder in Bruchsal auf einer Lesung mit meiner Bloggerfreundin Franzi. Der Veranstalter war die Buchhandlung Carolin Wolf. Vielen Dank für die immer wieder tollen Angebote bei Euch vorbeizuschauen. Es las Julia Fischer aus ihrem neuesten Buch “ Der Geschmack unseres Lebens“ vor. Ich mag diese Autorin sehr, sie ist die beste Autorin, die ihre Bücher sensationell mit Mimiken, Gesten und Stimme vorlesen kann. Klar, als Sprecherin für Hörbücher und Co. muß man das Können. Aber auch als Mensch mag ich sie gern. Bisher habe ich einige andere Werke von Autoren , der sie ihre Stimme in Hörbüchern verlieh, gelauscht. Gelesen habe ich leider noch nichts von ihr. Allerdings nimmt sie mich immer mit auf ihren Lesungen. Man kann sich immer auf der Reise in ihre Bücher fallen lassen. Irgendwann schaffe ich es.

Copy Write-Mörderischer Erfolg von Lilly Bennet

✿*゚¨゚✎…. Sehr interessante Geschichte!

In einer Wanderbuch Gruppe wurde mir dieses Buch empfohlen. Daher entschied ich mich es zu lesen und zu besprechen. Das Cover ist in einer nostalgischen Art gemacht worden, dieses mich sofort in den Bann zog. Klappentext… Es geht um Schriftsteller und Mord… Ein kleiner Krimi mal so zwischendurch, aber voll spannend gestaltet. Mir gefiel es recht gut, habe es mir, wie einen Fernsehkrimi vorgestellt. Ich war beeindruckt, wie man digital und durch Soziale Medien (FB & Co.) jemand ausspionieren kann und dann auch noch in Hypnose versetzen kann. Es ist irgendwie beängstigend, wie einfach man sich manipulieren läßt, ohne es selber zu hinterfragen. Ich möchte hier sehr gerne die 5 Sterne vergeben, weil es mich doch selbst wieder in Erinnerung bringt, immer wieder mal digitale Nachrichten besser zu recherchieren, anstatt den Medien sofort zu glauben. Danke für die Lesezeit! Absolut empfehlenswert.

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén