Lesebuch

Meine Bücher und ich …

Kategorie: Lesebuch Seite 1 von 77

Die Wunderfabrik – Keiner darf es wissen! von Stefanie Gerstenberger

✿*゚¨゚✎…. Die Wunderfabrik (Bd .1)

Dieses tolle Hardcover Buch ist von der Autorin Stefanie Gerstenberger. Normalerweise lese ich ihre Romane für Erwachsene. Nun hat mich das Buch aber eingeladen, es mit meinem 12 jährigen Sohn zu lesen. Die Geschichte handelt, ganz klar, von Kindern und Jugendlichen. Hier sogar von Geschwister. Zwei Mädchen und ein Junge. Diese werden zu ihren nicht geliebten Großeltern ins Hinterland nach Wales gebracht, während den Ferien. Nun werden sie aber durch die komische Haltung und Lebensweise ihrer Großeltern, auf viele verschiedene Geheimnisse aufmerksam, so das das Ferien machen doch interessant wird für die drei Geschwister. Henrik und ich haben die Geschichte von 365 Seiten in knapp drei Tagen gelesen. Das Vorlesen ist aufwendig und trotzdem hat uns die Spannung und Neugierde gepackt, es weiter und weiter zu lesen. Tada und dann war der erste Band fertig und der zweite folgt erst im Herbst. Wir sind aber jetzt schon darauf gespannt… Absolute Lese- bzw. Kaufempfehlung, nicht nur für unsere Kinder, sondern auch für uns Erwachsene.

Meine Bücher im März 2020

Träumen am Meer von Rosita Hoppe

✿*゚¨゚✎…. Inselroman – Amrum

Ich habe das Buch über eine Gruppe auf FB zum Lesen und Rezensieren erhalten. Meine Meinung wird dadurch nicht beeinflußt. In der etwas anderen Zeit des Corona Virus habe ich das Buch in einer ruhigen Atmosphäre zu Hause gelesen. Ich wurde von dem leichten und flüssigen Schreibstil auf die Insel Amrum und nach Nürnberg entführt. Es ist das erste Buch von der Autorin Rosita Hoppe, aber auch nicht das letzte. Sie hat einen schönen Stil ihre Liebes- Inselromane zu schreiben. Die Protagonisten sind alle wundervoll in ihre Buchszenen gesetzt worden. Man fühlte sich mit allen ein wenig verbunden. Liebe, Inselromantik und Trauer, wie auch Ängste und Verluste waren hier in die Geschichte mit eingebunden. Absolute Lese- bzw. Kaufempfehlung!

Frankfurt am Mord von Krüger & Krüger

✿*゚¨゚✎…. Buchreihe Kriminalroman

Ich habe das Buch zum Lesen und besprechen erhalten. Meine Meinung wird dadurch nicht beeinflußt. Das Cover ist vom emons Verlag, wie sonst auch, gestaltet worden. Ich habe leider nicht den ersten Band der Krimireihe der Geschwister Bartsch gelesen, war aber überhaupt nicht schlimm, denn der zweite Band ist unabhängig vom ersten Fall gut zu lesen. Man wird hier anfangs über einige Fakten gut informiert, so dass der eigentliche Mordfall im mittleren Teil erst zum aufklären kommt. Guter Schreibstil, mit einer schönen Kulisse, die ich als außenstehender Frankfurter, doch auch schon kannte. Ich war gefesselt, denn es wurde ein sehr guter Fall für die Mordkommission. Spannung war auch gegeben und daher bin ich schon auf der Suche nach dem ersten Fall der Geschwister Bartsch.

Ungefähr in Hessischem Dialekt…
Isch habb des Buch zum Lese unn bebabbeln erhoalde. Moi Maanung werd dodorsch nedd beeinflußt. Des Cover is vum emons Verlag, wie sunschd aa, gestaltet worn. Isch habb leider nedd de erschde Band der Krimireihe der Geschwister Bartsch gelese, war awwer iwwerhaupt nedd schlimm, weil der zwaat Band is unabhängisch vum erschde Fall gud zu lese. Mar ward do oafoangs iwwer einische Fakte gud informiert, sou dass der eischendlische Mordfall im middlere Daal erschd zum aufkläre kummt. Guder Schreibstil, mid oaner scheene Kulisse, die isch als außenstehender Froangforter, doch aa schunn kannte. Isch war gfesselt, weil ’s wurd ein arig guder Fall für die Mordkommission. Spoannung war aa gewwe unn doher bin isch schunn uffde Such noach dem erschde Fall der Geschwister Bartsch.

Dem Traummann auf der Spur-Boston Bachelor 3 von Karin Lindberg

✿*゚¨゚✎…. Buchreihe: Boston Bachelor 3

Durch eine FB Gruppe bekam ich die Möglichkeit das neue Buch aus der Boston Bachelor Buchreihe (Band3) von Karin Lindberg zu lesen. Es ist das zweite Buch von der Autorin, das ich gelesen habe. Und mir gefällt der Chicklit Roman, mit dem tollen Schreibstil recht gut. Genau die Frauenlektüre für zwischendurch zum abtauchen in eine andere Welt. Ich habe von Beginn an die beiden Protas ins Herz geschlossen. Erin, die junge Ermittlerin, die einen Auftrag von Brandon an nimmt. Und wie es so ist, werden sie sich näher kommen. Egal welche Werte sie sich gesetzt haben. Wo die Liebe halt hinfällt…. Ich möchte euch die Geschichte empfehlen.

Mich gibt es nicht a la carte von J.M. Cornerman

✿*゚¨゚✎…. Mich gibt es AUCH nur a la carte

Mein erstes Buch aus der Feder dieser Autorin J.M. Cornerman. Sie schreibt charmant, humorvoll und absolut realitäts echt. Man, besser FRAU, findet sich hier in der Geschichte wieder. Die Protagonistin ist sehr echt dargestellt worden, wie aus dem wahren Leben. Es könnte die Nachbarin oder Ich selbst sein. Probleme sind hier beschrieben und bewältigt worden. Man muss nicht perfekt sein, sondern einfach nur sich selbst, also echt. Ein wundervolles Buchcover in Pink gehalten, das zum Kaufen und dann zum Lesen einlädt. Ich hatte eine wahrlich schöne Lesezeit mit den einen oder anderen Lacher und mit wenigen „O“….

Im Schutz von Bamburgh Castle: Regency Lords & Ladys von Willa Wefers

✿*゚¨゚✎…. Historisch gut…

Durch die Wanderbuch Gruppe auf FB bekam ich das Buch von der Autorin Willa Wefers zum Lesen und Besprechen. Meine Meinung wird dadurch nicht beeinflusst. Innerhalb kürzester Zeit habe ich ein gut 515 Seiten dicken historischen spannenden Schmöker gelesen. Ich war hier wirklich von Beginn an die Geschichte, um 1797 in England, gefesselt. Ein wirklich mitreissender Schreibstil, der mich bis in die Nacht, das Buch nicht aus der Hand legen lassen hatte. Neben dem Titel Bamburgh Castle war ich dann noch mehr interessiert, weil ich im November 2000 dieses Castle sogar selbst auf einer Schottland Reise erkundet habe. Es ist in wundervoller Erinnerung bei mir geblieben. Neben den selbstgemachten Fotos konnte ich mir die Geschichte, dieser tollen Protagonisten, noch mehr bildlich vorstellen. Absolute Lese- bzw. Kaufempfehlung.

Meine Bücher im Februar 2020

Phoebe – Eine Sraßenhündin checkt ein von Uwe Krauser

✿*゚¨゚✎…. Hotelhündin aus Bodenmais, Bayern

Uwe Krauser, ein Debütroman Autor aus Bayern, schrieb mich persönlich an, ob ich denn die Geschichte von Phoebe lesen möchte. Klar, war meine Antwort. Ich selbst war mal eine Hundemama während meiner Ausbildung. Aber so wie er seine Hündin sah und sie erlebte, das geht unter die Haut. Jeder erlebt ein Haustier anders. Und hier wurde der Roman schon bewertet mit den Worten: Zum Brüllen komisch (kann ich durchweg bestätigen) und zum Heulen schön-… (ich habe alle Gefühlsebenen durchlebt in diesem Roman) Mehr kann ich dem nicht hinzufügen, nur lest diese Geschichte, diese macht was mit deinem/eurem Herzen. Absolute Kauf- und Leseempfehlung.

Die Tierwandler: Unser Lehrer ist ein Elch Bd.1 von Martina Baumbach

✿*゚¨゚✎…. Beginn einer tollen Tierwandler Buchreihe

Ich habe über eine FB Gruppe das Buch vom Thienemann Verlag zum lesen und besprechen erhalten. Meine Meinung wird dadurch nicht beeinflußt. Ich habe mit meinem 12 jährigen Sohn den ersten Band dieser tollen Tierwandler Buchreihe gelesen. Wir sind von dem Schreibstil und der Idee von der Autorin Martina Baumbach mehr als begeistert gewesen. Eine kinderfreundliche Spannung wurde hier aufgebaut und umgesetzt. Man konnte sich vieles vorstellen, wie so eine Tierwandlung von statten geht. Was die besonderen Kinder auch erlebten, sie hielten immer fest zusammen. Ein Lesevergnügen ab 8 Jahre. Auch als Erwachsene wurde ich mitgerissen. Tolles Debüt dieser Buchreihe.

Seite 1 von 77

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén