Lesebuch

Meine Bücher und ich …

Wer den Frosch küsst von Konstanze Harlan

✿*゚¨゚✎…. Fast ein Märchen und doch Real

Ich habe das Buch von Konstanze Harlan über die Wanderbuch Aktion auf FB lesen und kennen gelernt. Das Buch war der Start für Sie als Autorin. Die Story hat mir sehr gut gefallen. Endlich mal keine Geschichte mit Problematik in der Beziehung oder eine vorsich hin triefende Liebesgeschichte. Sondern eine humorvolle mitreißende und doch in irgendeiner Art reale Handlung. Der flüssige Schreibstil macht das Lesen wirklich sehr angenehm und man kann es lesen ohne sofort den Faden zu verlieren, bei einer Lesepause.
Die Mischung an Witz, Liebe und auch etwas Tragik ist genau richtig und sorgt dafür, daß die Geschichte nicht langweilig wird.
Leider kam das Ende etwas plötzlich, ich hätte liebend gern noch weiter gelesen. Die unterhaltsame Geschichte, mit den vielen Filmszenen und den wundervollen unterschiedlichen Charakteren, die im Scheinwerferlicht ein Leben, hier sogar in Schrift spielen, ist gut ausgearbeitet und läßt mich wirklich in diese Welt hinein abtauchen. Gelungen und absolut empfehlenswert.

Liebe Konstanze Harlan, ich war begeistert von deinen Buch. Ich hoffe bald mehr von dir lesen zu dürfen.

Zurück

Die Krokodilbande in geheimer Mission von Dirk Ahner

Nächster Beitrag

Interview mit Carin Müller/Charlotte Taylor

  1. Liebe Alexandra,
    herzlichen Dank für deinen Artikel und danke für den Hinweis, dass das Ende ausführlicher hätte ausfallen können. Den nehme ich mir für meinen dritten Roman zu Herzen 😉
    Viele Grüße, Konstanze

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén